@DirkHelbing über Datendiktatur oder Mitmachgesellschaft? #D2030

Droht uns ein technologischer Totalitarismus?

D2030-Beiratsmitglied stellt die dystopischen und utopischen Szenarien vor.

Auf der Zukunftskonferenz werden wir das vertiefen. Etwa am 7. Juli.

Was sind die zentralen Gamechanger und Herausforderungen für Deutschland? – Eckpunkte für ein Memorandum zur Bundestagswahl

Offene Diskussion mit unterschiedlichen Perspektiven auf die Ergebnisse der Foren mit:

Dr. Kerstin Cuhls | Projektleiterin am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe

Prof. Dr. Dirk Helbing | Professor für Computational Social Science an der ETH Zürich

Leonie Müller | Schritstellerin, Studentin, moderne Nomadin

Markus Wartha | Geschäftsführender Vorstand der Charta Digitale Vernetzung. CEO EDASCA SCE

Klaus Burmeister | Geschäftsführer D2030 gUG
Moderation:

Dr. Karlheinz Steinmüller | Mitglied des D2030 Kernteams. Wissenschaftlicher Direktor, Z_punkt The Foresight Company, Berlin

Man hört, sieht und streamt sich in Berlin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: